Nike Air Max Prime SL Schwarz

awr9pvGr7N
Nike Air Max Prime SL Schwarz
Produktbeschreibung
  • Obermaterial: Synthetikleder und Textil
  • Innenmaterial: Textil
  • Material Decksohle: Schaum mit Textil-Oberfläche
  • Material Laufsohle: Gummi
  • Verschluss: Schnürung
  • Passform: Fällt normal aus
  • Obermaterial aus Synthetikleder mit Überzügen und Textil-Einsatz seiltich für Tragekomfort und Halt
  • Innenschuhkonstruktion für eine sockenähnliche Passform
  • Fersenlasche aus Textil
  • Nike Air Logo an der Ferse aufgebracht
  • Nike Retro Logo auf der Innensohle (nicht herausnehmbar) gedruckt
  • Swoosh an beiden Seiten aus Synthetikleder angenäht
  • Air Max Prime Label auf der Zunge angenäht
  • Max Air-Fersendämpfung für leichten Tragekomfort den ganzen Tag lang: Maximale Stoßdämpfung. Die brutale, repetitive Belastung beim Sport kann dem Körper - und Deiner Leistung - schaden. Die Dämpfung von Air Max wurde speziell dafür entworfen, mit solchen Stößen zurechtzukommen und Schutz dagegen zu bieten. Max Air ist Luft, die viel aushält
  • Außensohle mit Waffelprofil und Gummibereichen für strapazierfähige Traktion
Nike wurde 1972 in Beaverton, Oregon gegründet. In den 70ern zunächst schwächelnd und großer Konkurrenz ausgesetzt, hat sich Nike im Lauf der Jahrzehnte zu dem Symbol einer Sport-Ära entwickelt. Mit smarten Marketingstrategien, authentischer Sportlichkeit - und natürlich ihrem einzigartigen Styling. Inzwischen sind die Original-Sneaker aus den 70ern und 80ern zu begehrten Sammlerstücken geworden. Das ist ein Grund dafür, dass sich auch in dieser Saison die Design-technisch stets weiterentwickelten Retro-Modelle neben den hochfunktionellen High Tech-Schuhen aus den Bereichen Laufsport und Basketball größter Beliebtheit erfreuen. Verrückte Welt.
Nike Air Max Prime SL Schwarz Nike Air Max Prime SL Schwarz Nike Air Max Prime SL Schwarz Nike Air Max Prime SL Schwarz Nike Air Max Prime SL Schwarz

Als Stadt mit einer spannenden Geschichte hat Arbon viel zu bieten.

Mehr dazu sowie eine Fülle von Informationen aus der Verwaltung und der Politik, gibt es auf dem Portal der Stadt Arbon.

Ein Online-Schalter sorgt ferner dafür, dass nicht mehr für jeden Behördengang das Stadthaus aufgesucht werden muss. Auch SBB-Tageskarten lassen sich bequem von zu Hause aus reservieren (Link siehe „Schnellzugriff“).

Dazu beigetragen hat insbesondere die „Neue Linienführung Kantons-Strasse“ (NLK), die im Herbst 2013 in Betrieb genommen werden konnte. Dank dem Schlüsselprojekt sind nun zwei Innerstädtische Brachen (Rosengarten und Saurer WerkZwei) erschlossen.

Weitere, wichtige Projekte sind unter anderem der Lebensrraum Altstadt, das Verkehrs- und Siedlungskonzept Stachen Süd, der Langsamverkehr sowie Verbesserungen im Öffentlichen Verkehr.

Die vielen Grünflächen und ein über drei Kilometer langer Seeuferweg laden Fussgänger, Radfahrer und Inline-Skater gleichermassen zum Flanieren und Verweilen ein. Nebst einer historischen Altstadt und vielen Einkaufs-Möglichkeiten bietet Arbon zugleich das ganze Jahr über diverse Veranstaltungen an, die einen Besuch lohnen.

Das Arboner Kultur- und Eventangebot umfasst nebst verschiedenen Grossevents wie zum Beispiel das SummerDays-Festival oder das alle zwei Jahre stattfindende Arbon Classics, auch eine Vielzahl von kleineren Anlässen, Lesungen, Stadtführungen, Märkte, musische Veranstaltungen, Ausstellungen und und und.

Header

Hauptnavigation

Der ASB ist als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen – unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit.

Im Rahmen ehrenamtlicher oder freiwilliger Mitarbeit unterstützen inzwischen Jung und Alt den ASB bei seinen vielfältigen Aufgaben.

Schnelles beherztes Handeln kann Leben retten. Wir zeigen Ihnen, wie: in verschiedenen ASB-Kursen und Lehrgängen, die Grundlagen vermitteln, bestehende Kenntnisse auffrischen und unterschiedliche Lebensbereiche berücksichtigen.

Der ASB-Hausnotruf bietet Senioren und Menschen mit Behinderung Sicherheit und Hilfe per Knopfdruck.

Bei öffentlichen, großen Veranstaltungen, wie etwa beim Museumsuferfest oder bei Konzerten in der Festhalle Frankfurt, wird die medizinische Versorgung durch den Sanitätsdienst des ASB Frankfurt übernommen.

Unser nächster Kurs startetam 22.08.2018

Die Einheiten des Sanitätsdienstes bestehen aus ehrenamtlichen Helfern, diediese entsprechende Fachausbildung absolviert haben. Sie werden inFrankfurt vorallem auf Veranstalltungen in der Festhalle, beim Museumsuferfest und vielen anderenVeranstalltungen und Aktivitäteneingesetzt.

„Jedes Kind ist einmalig“ – an diesem Leitbild orientieren sich alle Kindertageseinrichtungen des ASB. Kinder werden hier als gleichwertige Partner betrachtet, deren Rechte gewahrt bleiben und deren Persönlichkeit gefördert wird. Die Kindertageseinrichtungen des ASB sind genau der richtige Ort, um gemeinsam mit Gleichaltrigen zu spielen und die Welt zu erkunden.

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) ist ein anerkannter Träger der Jugendhilfe.

Sie sind täglich rund um die Uhr zur Stelle: die haupt- und ehrenamtlichen Helfer im Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Wenn Menschen schwer verletzt oder in besonders großer Not sind, ist der ASB im Einsatz.

SDL 2018-1 Nach Naturkatastrophen wie Überschwemmungen und Stürmen oder lang anhaltenden Stromausfällen unterstützt der Bevölkerungsschutz des ASB die Einrichtungen und Maßnahmen der Länder. Der Bevölkerungsschutz ist Aufgabe der Länder und fasst den Zivilschutz und den Katastrophenschutz zusammen. Die freiwilligen Helfer des ASB unterstützen die Mitarbeiter bei ihrer Arbeit.

Vergrößern

Der ASB Frankfurt hat am Abend des Nikolaustages zahlreichen Obdachlosen in Frankfurt einen Schlafsack und eine Isomatte geschenkt. Die Freude der Beschenkten war riesig. Insgesamt haben wir 200 Schlafsäcke inklusive Isomatten beschafft, einen Teil davon haben wir dem Team des „Frankfurter Kältebus" zur Verfügung gestellt um auch in den nächsten Wochen notleidenden Menschen, die auf der Straße leben, akut helfen zu können. Wir danken unseren Mitgliedern, die durch ihre Förderbeiträge eine solche Aktion ermöglicht haben.

Weiterempfehlen

Helfen Sie uns, zu helfen. Unterstützen Sie uns mit Ihrem Engagement und tragen damit ganz wesentlich dazu bei, dass der Verband seine Aufgaben nach dem Grundsatz „Wir helfen hier und jetzt" erfüllen kann.

Erste Hilfe Kurse

Jetzt anmelden - Hier geht es zu unserem Kursprogramm

Spenden Sie jetzt für unseren Ambulanzbus!

Wenn sich das Leben unabwendbar dem Ende zuneigt, äußern schwerstkranke, sterbende Menschen häufig noch einen letzten Wunsch. Noch einmal das Meer sehen, eine Reise an einen lebensgeschichtlich bedeutsamen Ort oder nach langem Streit ein Versöhnungsgespräch führen: Der letzte Wunsch ist so individuell wir der Mensch, der ihn hegt.Als soziale Organisation möchten wir Menschen in ihrer letzten Lebensphase diesen Wunsch gerne erfüllen.

TV-Reportage: Deutschland-Report der ARD „Noch einmal glücklich" vom 4.11.2017 Der Videojournalist Andreas Graf begleitete den ASB-Wünschewagen und zeigt in einer emotionalen Reportage wie wichtig der Einsatz des ASB-Wünschewagens für Sterbende, Angehörige und die Wünsche-Erfüller ist und wie viel Freude er bringt.

TV-Reportage: Deutschland-Report der ARD „Noch einmal glücklich" vom 4.11.2017

ASB Regionalverband Frankfurt am Main

Silostrasse 2365929 FrankfurtTel: 069-314072-0Fax: 069-314072-22E-Mail: [email protected]: www.asb-frankfurt.de

Als UnternehmerIn ist man Veränderung und Neuausrichtung in gewissem Rahmen gewöhnt. It ́s part of the business, heißt es ja so schön. Doch in Wirklichkeit ist es nicht ein Teil des Geschäfts, sondern DER Teil des Geschäfts.  Denn der Erfolg jedes Unternehmens hängt von der richtigen Weichenstellung im  Reef Übergangsjacke X in Blau

Aus eigener Erfahrung weiß Karin M. Pflügler, dass besonders für Unternehmensnachfolger eine Ausrichtung des Unternehmens an den eigenen Werten ein großes Thema ist.

Ein paar Stunden intensiver Betrachtung können helfen,  neue Erfolgsstrategien zu entwickeln und eine Umsetzung in die Praxis zu erarbeiten.